Die beschwipste Mutter

Strawberry Cider Panna Cotta    @ yumlaut.de

Allen Mamis dort draußen wünsche ich einen wunderschönen Muttertag im Kreise ihrer Lieben! Und allen Kindern, die gerade mit der Geldbörse in der Hand hektisch Richtung Tankstelle sprinten, in der Hoffnung, noch einen Blumenstrauß ergattern zu können, sage ich: ihr habt mein vollstes Mitgefühl! Dieses Schnarchnasentum am zweiten Sonntag im Mai kommt mir nämlich sehr bekannt vor. Auch in meiner Vergangenheit gibt es die ein oder andere Pralinenpackung, gekauft an einem verräucherten Kiosk, umwickelt mit einem Rest knittrigem Weihnachtspapier und mit verschämtem Blick an die beste Mutter der Welt übergeben.

Strawberry Cider Panna Cotta    @ yumlaut.de

Der verschämte Blick war allerdinge kaum nötig, denn die Auszeichnung zur besten Mutter der Welt kam auch dadurch zustanden, dass nicht über Herkunft, Wert oder Größe des Präsents geurteilt wurde. Aber vielleicht trug auch der Alkohol in der selbstgemachten Panna Cotta dazu bei, dass die beste Mutter der Welt kein Wort über zerzauste Blumen, abgelaufene Pralinen oder leere Hände verlor, sondern sich still und mit einem Lächeln auf dem Lippen darüber freute, dass alle Kinder am zweiten Sonntag im Mai zusammenkamen und einen schönen Tag miteinander verbrachten.

Strawberry Cider Panna Cotta    @ yumlaut.de

Erdbeer-Cidre Panna cotta
 
Arbeitszeit
Koch/Backzeit
Insgesamt
 
Ein fruchtiges Sommer-Dessert mit leichtem Schwips
Zutaten
  • Panna cotta
  • 200g Erdbeeren
  • 200g Schlagsahne
  • 150g Erdbeer Cidre (z.B. Rekorderlig)
  • 50g Puderzucker
  • 1 Tonkabohne
  • 1 Beutel gemahlene Gelatine
  • 4 Mürbeteigplätzchen (z.B. nach diesem Rezept)
  • Dekoration:
  • 100g Schlagsahne, gekühlt
  • 10g Puderzucker
  • ½ Beutel Sahnesteif
  • 4 kleine Erdbeeren
Zubereitung
  1. Die Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und vierteln. Zusammen mit der Schlagsahne, dem Puderzucker und der Tonkabohne in einem Topf geben. Den Topfinhalt vorsichtig zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme zehn Minuten ziehen lassen. Anschließend die Tonkabohne entfernen, gut abtrocknen und aufheben. Sie hat noch genug Aroma für weitere Anwendungen. Nun die Gelatine nach Packungsangabe auflösen. Die Erdbeersahne pürieren und den Cidre unterrühren. Die Gelatine unter Rühren in der Sahne auflösen. Die Panna Cotta in kalt ausgespülte Förmchen gießen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 5 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

  2. Die Mürbeteigplätzchen auf vier Teller legen. Die kalten Dessertförmchen kurz in heißes Wasser halten, die Panna Cotta vorsichtig mit einem Messer aus den Förmchen lösen und auf die Plätzchen stürzen. Die kalte Schlagsahne mit Puderzucker und Sahnesteif aufschlagen. Mit einem Löffel auf den Desserts verteilen und jeweils mit einer Erdbeere garnieren.

Comments

  1. Liebe Persis,
    traumhaft!!!
    Und es geht nichts über Panda Cotta am Muttertag ( hihi…wir zwei sitzen auf dem gleichen Dampfer).
    Und von Erdbeer-Cidre habe ich noch nie was gehört. Du bist echt ein kleines Trüffelschwein und findest die besonderen kleine Schätzchen.
    Einen wunderschönen tag Euch…
    Melli

  2. Liebe Persis,

    das sieht ja wieder so kikaköstlich aus, dass ich ein wenig verärgert die Lahmars…igkeit der Wissenschaft betrachte, das es immer noch nicht möglich ist, Bilder aus dem Netz sofort in reale Objekte zu Hause zu transferieren und auch wenn ich leider schon seit 35 Jahren Muttertag nicht mehr feiern kann, wird sich bestimmt eine Gelegenheit finden, das mal nachzubauen. Zumal bei uns die Erdbeer-Saison noch nicht gestartet ist.
    Ich wollte Dich noch fragen, welche Formen Du benutzt? Ich habe Timbaleförmchen, aber da kommt es nie so perfekt raus, nur bei Parfait.

    Viele liebe Grüße
    und einen schönen Muttertag
    Tanja

  3. WOW – wie perfekt deine Panna Cotta aus den Förmchen geglitten sind. Bei mir sehen die Ränder am Ende immer total zerrupft aus. Hier mit Furchen durchzogen, da vielleicht auch eine Ecke abgebrochen… *seufz*

  4. Liebe Persis,

    hmmmm. das sieht ja absolut mega – professionell – perfekt aus <3 Das wird Herrn Tausendschön mal so richtig freuen, dass ich hier so ein leckeres Panna-Cotta Rezept gefunden habe. Er liebt dieses Kalorienbömbchen nämlich heiß und innig!!

    Liebste Grüße
    Tina

  5. Oooooohhh … mir läuft der Sabber 1

  6. Wunderschön sehen die aus!!

    Liebste Grüße
    Janna

  7. Oh, die sehen ja fantastisch aus! Und deine Fotos sind auch wunderschön!

  8. Huiii
    das sieht ja fabelhaft aus!! Ich bin ein gaaanz großer Panna Cotta Fan und diese Variante mit Cidre und Erdbeeren – klingt PERFEKT und btw. gaaanz toll geschrieben! :)

    Viele liebe Grüße
    Sarah

  9. Danke liebste Persis <3
    Ach wie ich deine Bilder liebe und…,
    nein was sage ich da!?
    Ich liebe deinen kompletten Blog, wie du schreibst, deine herlichen Bilder,
    einfach wundervoll! <3

    Fühl Dich ganz lieb von uns gedrückt
    liebe Grüße aus Berlin senden Dir
    Janek & Fenta

  10. Ach, Persis, deine Texte sind immer ein Highlight! Deine Törtchen allerdings auch. Da hat sich die beste aller Mütter sicher gefreut und war stolz auf ihre talentierte Tochter, oder?
    Liebste Grüße Maren

  11. Das sieht ganz wunderbar lecker aus! Erdbeer-Pannacotta muss ja auch einfach schmecken :) Komischerweise liebe ich Panna cotta, habe sie aber noch nie selbst gemacht. Ich glaube, das muss ich nun mal nachholen!

    Liebe Grüße,
    claudia

  12. Liebe Persis,
    deine Leckereien so wie auch die Fotos könnte ich stundenlang anschauen.
    EINFACH PERFEKT!!!!

    Liebe Grüße,
    Edina.

  13. Mhmmmmmmm ….
    Schmackofatz aller erster Kajüte!
    Das Rekorderlig gibt es bei uns nicht, deswegen bringt Paps das entweder aus Dänemark mit oder mein Bruder PALETTENWEISE aus Fehmarn … oder war es Heiligenhafen ???
    Ist auch egal … es sind auf jeden Fall unendlich viele Dosen…..
    leider vertrage ich DAS nicht so gut …. ich werde davon kiebig …. fange an zu hauen und so …
    nicht, dass schon mal etwas passiert ist, NEIN … aber es könnte, unter Umständen…
    wenn ich weitertrinken würde…..
    ABER vielleicht so im Panna Cotta …. Josch hat ja ein wenig “schiss” :D
    Ich lasse es mal drauf ankommen …. zur Not poste ich dann neben den Erdbeeren und der Sahne …… gleich das Veilchen dazu, wenn DU verstehst…

    Ganz zauberhafte Grüße … Katja

Speak Your Mind

*