Werbung: Schokosüße Blog-Verlosung von chocri

Sommerfeeling Chocolate   @ yumlaut.de

Seit neuestem kann ich meinen Lebenslauf um folgenden Punkt erweitern: Schokoladen-Designer! Im Juli bekam ich nämlich tolle Post von Willy Wonka, harmlos getarnt als Mitarbeiterin eines Unternehmens mit dem Namen *chocri. Die nette Dame fragte mich, ob ich Spaß daran hätte, mir eine neue Schokoladentafel auszudenken, die danach in das Shop-Sortiment von chocri aufgenommen wird. Solch ein Angebot schlägt man nicht aus, deshalb hauchte ich ein schüchternes „Ja, ich will!“ und setzte mich an den Konfigurator.

Ich bin übrigens nicht der erste Blogger, dem die Ehre zuteilwird, für chocri eine Schokoladentafel zu entwickeln. Im Frühjahr stieß Simone von Ofenlieblinge in Zusammenarbeit mit den Chocris ein tolles neues Projekt an: die Blog-Schokolade. Jeden Monat bastelt ein anderer Blogger seine ganz persönliche Schokokreation, verpasst ihr einen individuellen Namen und Verpackung und ist außerdem dafür verantwortlich, einen „Erben“ für den darauffolgenden Monat zu ernennen. In diesem Fall entschied Andrea von Zimtkeks und Apfeltarte, dass ich ihre Nachfolge antreten soll. Danke schön, liebe Andrea, nichts lieber als das!

Ich verbrachte eine ganze Weile damit, in der großen Vielfalt der chocri-Zutaten herumzustöbern und meine perfekte Lieblingsschokolade zusammenzustellen: eine Basis aus Vollmilch, getoppt mit Tahiti-Vanille, Kokosraspel, Karamellstückchen und Banane. Eine Kombination, zu der ich irgendwie immer wieder zurückkehre. Die Schokolade bekam von mir ein schickes Outfit und passenden Namen, ging in Produktion und kurze Zeit später traf eine gut gekühlte Kostprobe bei mir ein. Seitdem fühle ich mich wirklich wie in der Schokoladenfabrik vor und taumle von einem Zuckerrausch in den nächsten. Übrigens wurde während der Schoko-Entstehung auch ein Interview mit mir geführt, das ihr im chocri Blog nachlesen könnt.

Sommerfeeling Chocolate   @ yumlaut.de

So eine neue Schokoladensorte muss anständig gefeiert werden. Und nicht nur das: beinahe parallel zu diesem Beitrag hat die Facebook-Seite zum Keks tatsächlich unglaubliche zweitausendfünfhundert Däumchen eingesammelt. Ich hätte zum Start des Blogs niemals gedacht, dass sich tatsächlich so viele Leute für meine geistigen Ergüsse interessieren. Danke, danke, danke, ich freue mich über jeden einzelnen von euch!

Das Gewinnspiel ist beendet, vielen Dank für eure rege Teilnahme!  Die Gewinnerin steht: Andrea Patz darf sich über lecker Schoki freuen! Gratulation, Andrea, Du bekommst eine Email von mir! Alle anderen dürfen nicht traurig sein, denn bereits Anfang September steht eine neue tolle Verlosung ins Haus. Dranbleiben lohnt sich!

Sommerfeeling Chocolate   @ yumlaut.de

*chocri hat mir die Schokolade kostenlos zur Verfügung gestellt. Dieser Blogbeitrag beruht auf meinem persönlichen Eindruck und wurde nicht von chocri beeinflusst.

Zu Gast bei Rebecca

Strawberry Coconut Milkshake    @ yumlaut.de

Ihr Lieben, ich hoffe, hinter euch liegt ein entspanntes langes Pfingstwochenende ganz nach euren Wünschen! Habt ihr das gute Wetter ausgenutzt und etwas Schönes angestellt? Wir verbrachten die freien Tage unter anderem an der Nordsee, wo ich mir krebsrote Schultern holte, meine Sonnenbrille an das Watt verlor und mir am liebsten einen Seehund in die Handtasche gesteckt hätte. Ein tolles Wochenende, das mir noch lange in Erinnerung bleiben wird, auch wenn mich der Alltag schon längst wieder eingeholt hat.

Rebecca von „Baby Rock my Day“ hat sich über Pfingsten ihren Mann geschnappt und ist mit ihm für einige Tage nach Ungarn geflattert. Damit es auf ihrem Blog nicht so leer zugeht, hat sie mich für diese Zeit als Urlaubsvertretung eingespannt. Heute könnt ihr euch auf ihrer Seite also einen leckeren Erdbeer-Kokos Milchshake abholen (der im Übrigen um einiges kälter ist als der lauwarme Eiskaffee, den ich an der Nordsee geschlürft habe). Mit einem Klick kommt ihr zu meinem Gastbeitrag bei Rebecca!

Strawberry Coconut Milkshake    @ yumlaut.de

Strawberry Fields Forever

Strawberry Fondant Cookies   @ yumlaut.de

Im letzten Jahr fiel der geplante Besuch eines Erdbeerfelds dank sintflutartiger Regenfälle mitten im Juli leider ins sprichwörtliche Wasser. Was habe ich mich geärgert! Deshalb sollte dieses Jahr alles anders sein. Der Wetterfrosch sagte für Himmelfahrt gutes Wetter voraus, und damit ich den Herrn des Hauses am Vatertag nicht zur Mittagszeit zwischen einem Dutzend anderer Schnapsdrosseln im Vorgarten suchen muss, plante ich den Erdbeertrip bereits für den frühen Morgen ein.

Und nun ist es schon die ganze Woche über wieder mordskalt und nass. Ich habe das Sommerkleid gegen eine Strickjacke eingetauscht und träume von heißer Schokolade mit Schlagsahne. Das Erdbeerfeld wird noch eine Weile ohne mich auskommen müssen. Die Wartezeit versüße ich mir unterdessen mit den leckeren Knusperstücken auf dem Bild da oben. Das Making Of  der Fondantaufleger habe ich für euch auf dem Torten Dekorieren Blog festgehalten. Ich bin gespannt, was ihr zu den Keksen sagt und wünsche euch morgen einen schönen, wolkenfreien Feiertag!

Strawberry Fondant Cookies   @ yumlaut.de