Auf Eis gelegt

Dreifacher Karamell Cupcake @yumlaut.de

Ich liebe die Karamell-Plaetzchen von Lotus Bakeries, und daran ist eindeutig mein Friseur Schuld. Er war es, der mir waehrend eines Termins den abgepackten Keks zum Kaffee anbot und mich damit in die Speculoos-Sucht trieb. Ehe ich mich versah, ging ich einmal die Woche in seinen Salon – offiziell zum Spitzen schneiden, aber insgeheim, um Gratis-Kekse abzustauben. Nach kurzer Zeit hatte ich kaum noch Haare auf dem Kopf, dafuer aber 3 Kilo mehr auf der Waage. Dann entdeckte ich, dass der nette Edeka-Mann umme Ecke nicht nur besagtes Karamell-Gebaeck, sondern auch Speculoos-Creme und Streusel von Lotus in seinem Sortiment fuehrt. Die kann ich mir einfach so kaufen und darf sogar meine Haare behalten. Was fuer eine verrueckte Welt.

Dreifacher Karamell Cupcake @yumlaut.de

Besonders die Creme ist vielseitig einsetzbar. Sehr gut vertraegt sie sich mit mit Apfel und Zimt in einem Kuchen. Sie wird aber auch gerne mal von zwei Schokokeksen in die Mitte genommen. In der Mikrowelle erwaermt ergibt sie eine tolle Sauce fuer Desserts. Nur in einen Blumenpott pflanzen und sich einen leckeren Speculoos-Baum zuechten, das wird nix. Habe ich schon erfolglos ausprobiert.

Dreifacher Karamell Cupcake @yumlaut.de

Gestern war nun genau das richtige Wetter fuer ein Karamell-Eis in dreifacher Ausfuehrung. Im Kuechenschrank befand sich passenderweise noch ein halbes Tuetchen Eiszauber von Diamant; ein Ueberbleibsel des letzten grossen Werther’s Original-Eisgelages. Und seit gestern bin ich um folgende Erfahrung reicher: eiskalte Glueckseligkeit = Eiszauber + Speculoos³. Da kann Herr Einstein getrost einpacken.

Ich haette euch übrigens gern ein besseres Bild mitgebracht, aber bei den Temperaturen bekommt das Eis schneller Beine, als ich auf den Ausloeser druecken kann.

Dreifacher Karamell Cupcake @yumlaut.de

Dreifacher Karamell Cupcake
 
Arbeitszeit
Koch/Backzeit
Insgesamt
 
Speculoos-Eis mit Speculoos-Keksstückchen- und Streuseln
Zutaten
  • ½ Tuete Diamant Eiszauber fuer Milch
  • 175ml Milch
  • 2El Speculoos-Brotaufstrich
  • 70g Karamell-Gebaeck
  • Speculoos-Streusel
  • 100g Vollmilch-Kuvertuere
Zubereitung
  1. Die Milch in ein hohes Gefaess geben und mit dem Eiszauber-Pulver aufschlagen. Karamell-Brotaufstrich hinzugeben und unterruehren. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben, mithilfe eines Nudelholzes in kleine Stuecke zerbroseln und in das Eis ruehren. Das Eis nun 8 Stunden gefrieren lassen.

  2. Die Kuvertuere im Wasserbad schmelzen. Mit der fluessigen Schokolade 6 Muffinfoermchen aus Silikon einpinseln (fuer mehr Stabilitaet setze ich die Silikonfoermchen vorher in ein Muffinblech). Die Foermchen 10 Minuten in den Kuehlschrank stellen und aushaerten lassen. Den Vorgang des Einpinselns und Abkuehlens 2-3 Mal wiederholen. Nun ist die Schokoschicht stabil genug, um sie aus der Form zu loesen. Mit den Fingern den Rand der Silikonform von der Kuvertuere trennen. Die Form vorsichtig auseinanderziehen, umstuelpen und den Schokobecher hinausgleiten lassen. Jeweils zwei Kugeln Eis in die Schoko-Foermchen geben und mit den Streuseln garnieren.

Aloha ʻOe

Haupia Pie @yumlaut.de

Genau in diesem Augenblick muesste man auf Hawaii sein. Schneeweisse Straende, meterhohe Wellen, tropische Cocktails … hach, das waer‘ jetzt was! Die Realitaet sieht wie so oft etwas anders aus: Baustelle vor der Haustuer, Regenschirm im Anschlag; Katzenstreu schippen statt Abhaengen am Sandstrand. Ernuechternd.
Um doch noch etwas Urlaubs-Feeling in die Butze zu bekommen, gibt es heute bei uns einen Kokosmilch-Pudding. Traditionell wird der feste Haupia auf Hawaii in Wuerfel geschnitten. In Anlehnung an den Haupia Pie habe ich allerdings noch einen kleinen Keksboden druntergetueddelt. Schmeisst euch eine Blumenkette um den Hals und tanzt einen Hula in der Kueche, jetzt wird Pudding gekocht!

Haupia Pie @yumlaut.de

Und nun wuensche ich euch „Mele kalikimaka!“ (Fuer „Guten Appetit“ langt mein Ōlelo Hawaiʻi dann doch nicht, aber Weihnachten kommt bestimmt! Obwohl – 2012 koennt’s auch Essig sein mit Santa …)
Dieses Rezept nimmt uebrigens am Sweet-Summer Blogevent bei Christina’s Catchy Cakes teil. Mein erstes Blogevent – ich bin tatsaechlich ein bisschen aufgeregt!

Haupia Pie @yumlaut.de

Haupia
 
Arbeitszeit
Koch/Backzeit
Insgesamt
 
Ein leckerer hawaiianischer Kokospudding mit optionalem Keksboden
Zutaten
  • 100g Amarettini
  • 35g zerlassene Butter
  • 400ml Kokosmilch
  • 40g Zucker
  • 40g Speisestaerke
  • 1 Prise Salz
  • Kokosraspel
Zubereitung
  1. Den Boden einer 18cm Springform leicht einfetten. Die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zu feinen Kruemeln zerdruecken. Mit den Haenden Kekskruemel und Butter verkneten und die Mischung auf dem Boden der Springform festdruecken. Die Springform nun fuer eine halbe Stunde in den Kuehlschrank stellen.

  2. Die Kokosmilch vor dem Oeffnen gut schuetteln. Etwas Kokosmilch mit dem Zucker, der Speisestaerke und dem Salz mit einem Schneebesen glattruehren. Die restliche Kokosmilch in einem Topf erhitzen. Sobald die Milch kocht, den Topf vom Herd ziehen und das Kokos-Zucker-Gemisch unter Ruehren hinzugeben. Die eingedickte Masse nun auf den Keksboden geben, glattstreichen und einige Stunden im Kuehlschrank erkalten lassen. Die Kokosraspel ohne Fett in einer Pfanne anroesten und ueber den kalten Pudding geben. Den Pudding mit frischem Obst servieren.
Hinweis
Nach einem Rezept von allrecipes